»Wir prüfen und analysieren ihre Werkstoffe und erarbeiten individuelle Lösungen
für industrielle Kunden 
im Bereich der Materialtechnologie.
Wir charakterisieren Materialien quantitativ, entwickeln neue Verbundwerkstoffe und liefern Softwarelösungen für die automatisierte Mikroskopie und digitale Bildverarbeitung.«

Dr. Alwin Nagel, Geschäftsführer Matworks

»Wir prüfen und analysieren ihre Werkstoffe und erarbeiten individuelle Lösungen
für industrielle Kunden 
im Bereich der Materialtechnologie.
Wir charakterisieren Materialien quantitativ, entwickeln neue Verbundwerkstoffe und liefern Softwarelösungen für die automatisierte Mikroskopie und digitale Bildverarbeitung.«

Dr. Alwin Nagel, Geschäftsführer Matworks

 

Unsere Dienstleistungen

Materialanalytik

Hier stehen uns alle Methoden von klassischer Licht- und Elektronenmikroskopie bis hin zu innovativer Röntgentechnik zur Verfügung (3D-CT, insitu-XRD, XRM).
mehr erfahren …

Mikroskopie Lösungen

Für ihre materialanalytische Fragestellung entwickeln wir bedarfsorientierte, individuelle Soft- und Hardwarelösungen, deren Pflege und Support.
mehr erfahren …

Materialsynthese

Für Ihre Werkstoffthemen in der Pulvertechnologie, Sinter- und Gießereitechnik unterstützen wir Sie mit unseren Ideen und Know-how. Neue Funktionswerkstoffe und Keramik-Verbundwerkstoffe entwickeln wir mit Ihnen als Partner bis zum Produkt.
mehr erfahren …

Technologieberatung

Im Bereich technologischer Prozesse beraten wir Sie umfassend von der Bestandsanalyse, bis hin zur Technologiefindung inkl. Kosten/Nutzenrechnung gemeinsam mit unserem Expertennetzwerk.
mehr erfahren …

»Uns ist es wichtig, den Kunden während des kompletten Verfahrensprozesses
persönlich zu begleiten. Wir legen großen Wert auf Flexibilität, so sind wir in der Lage
kurzfristig für Sie zu handeln.«

Dr. Oliver Lott, Leiter Entwicklung

Leistungsmatrix

 

Materialographie
  • Schliffpräparation | auch von hochsensiblen Werkstoffen
  • Hochwertige Serienanalysen
  • Zielpräparation
  • Präparation von Li-Ionenakkus
  • Präparation magnetischer Proben
  • Grünkörperpräparation
  • Metallische Schutzbeschichtungen für hohe Randschärfe/Schutz
  • Ätzen | Gefügekontrastierung (z. B. chem./therm. Korngrenzenätzung)
XRD / Phasenanalyse
  • Hochaufgelöste röntgendiffraktometrische Phasenanalyse
  • Echtzeit-Hochtemperaturdiffraktometriemessung (in-situ-XRD)
  • Spannungsanalysen (makroskop. Eigenspannungen, aufgebrachte Spannungen im Oberflächenbereich)
  • Texturmessung zur Bestimmung der Domänenorientierung
Mechanische Charakterisierung
  • Zugversuch (gem. DIN EN ISO 6892-1 / DIN EN ISO 6892-1 / DIN EN ISO 527 Teil 4 und 5 / DIN EN 10002-5)
  • Druckversuch (gem. DIN 50106)
  • Warmzug-/Warmdruckversuch
  • Kerbschlagbiegeversuch (gem. DIN EN ISO 14556 / DIN EN ISO 148-1 / DIN EN 10 045-1)
  • Festigkeitsmessung mittels Vierpunktbiegebruch
  • E-Modul-Bestimmung (Impuls-Echo-Methode)
  • Bruchzähigkeitsbestimmung KIC
  • Hochtemperaturwechselfestigkeit
  • Härteprüfung (Vickers, Brinell, Rockwell)
  • Härteverlaufsbestimmung (Mikro-/Makro-)
  • Ermittlung der Härtbarkeit von Stählen (Stirnabschreckversuch gem. DIN EN ISO 642)
  • Rissprüfung mittels Farbeindringverfahren
  • Zeitstandsversuch (gem. DIN EN 10291)
  • Rauheits- und Profilvermessung (Weißlichtinterferometer gem. DIN EN ISO 4287 / DIN EN ISO 4288, konfokale Mikroskopie, Tastschnittverfahren gem. DIN EN ISO 4287 / DIN EN ISO 4288)
  • Spezielle Prüfmethoden
Schadensanalyse
  • Komplettanalyse nach VDI3822
  • Übernahme von Teilanalysen / Instrumentelle Analysen
  • Individuelle Schadensuntersuchung
  • Schadensbegutachtung
Mikroskopie-Lösungen / Multi-Sample-Holder
  • Softwareintegration in bestehende oder neue mikroskopische Messsysteme
  • Entwicklung spezifischer Softwarelösung
  • Single-Sample-Holder / Multi-Sample-Holder
Licht- und Rasterelektronenmikroskopie
  • Qualitative lichtmikroskopische Begutachtung
  • Qualitative rasterelektronenmikroskopische Begutachtung
  • Mehrbildaufnahme (MosaiX) | Aufnahme großer Flächen mit hoher Vergrößerung (licht- oder rasterelektronenmikroskopisch)
  • Quantitative Gefügeanalyse
  • Materialanalyse (EDX (Punktanalysen, Mapping), EBSD, WDX, CL)
  • FIB-Schnitte | Focused Ion Beam-Präparation und Analyse
  • STEM-Analysen
  • Fraktographische Analysen (Schadens-, Bruchursprungsanalysen)
quantitative Gefügeanalyse
  • Korngröße, Korngrößenverteilung
  • Volumen-/Phasenanteile, Porosität, Porositätsverteilung, Elektrodeneigenschaften
  • Porenanalyse nach VDG-Merkblatt P202
  • Prüfung nach SEP1520 Karbidzeiligkeit, Karbidnetzwerk
  • Schichtdickenbestimmung (z. B. Li-Ionenakkus)
  • Texturierungsgrad (Hartmagnetwerkstoffe)
  • Reinheitsgradbestimmung nichtmetallischer Einschlüsse (gem. EN 10 247 / ASTM E45 / DIN 50 602)
  • Feingeometrische Auswertung
Physikalische Prüfung
  • Dichtebestimmung
  • E-Modulmessung und Querkontraktionszahl
  • Messung der spezifischen elektrischen Leitfähigkeit
  • Wärmeleitfähigkeit (steady state oder Laserflash, temperaturabhängig)
  • Dilatometrie | Wärmeausdehnungsverhalten, WAK
  • Bestimmung magnetischer Kenngrößen (Hysteresegraph, Helmholtzspule)
  • Batterieprüfung (Lade-/Entladezyklen | Alterung)
Tribologie und Korrosion
  • Tribometrische Prüfung mit Optimol-Tribometer SRV3 (reversierender Aufbau)
  • Abrasive Verschleißprüfung mit Auswertung Verschleißbetrag
  • Tribologische Prüfung im Pin-on-Disc-Aufbau
  • Tribo-elektrische Prüfung von z. B. Kohlebürsten
  • 3D-Vermessung von Verschleißspuren
  • HAST-System (High Accelerated Stress Test gem. IEC 68-2-66)
  • PCT (Pressure Cooker Test gem. DIN EN 60749-33)
  • Salzsprühtest (gem. DIN EN 9227)
  • Kondenswassertest (gem. DIN EN ISO 6270­2:2005)
  • Korrosionsprüfung (gem. VDA 233-102)
  • Auslagerungen in gewünschten Medien
Materialsynthese / Processingtechnologie
  • Pulvertechnologie – Mahlen, Mischen, Analysieren
  • Preformherstellung – Keramiken mit gezielter Porenstruktur
  • Sinterprozesse (an Luft, Vakuum, Schutzgas, unter Druck)
  • Metallinfiltration
  • Verbundwerkstoffherstellung
  • Magnetrecycling
  • Magnetsynthese
Computertomografie
  • 2-D Röntgendurchstrahlung
  • 3-D CT-Analyse
  • Quantitative 3D-Analyse
  • STL-Oberflächenextraktion
  • Erstellen 3-dimensionaler Filme
Chemische Analyse
  • Emissionsspektroskopie – chemische Zusammensetzung von Stählen, NE-Metallen (OES, AAS)
  • Kunststoffanalyse – IR, DSC, TGA – chem. Zusammensetzung und Identifikation
  • Nasschemische Analyse – ICP-AES, ICP-MS + AAS
  • Trägerheißgasextraktion (TGHE) – O, C, N Elementbestimmung
  • Glimmentladungsspektrokopie GDOES – Bestimmung von Diffusionstiefen; Elementen in Schichtaufbauten
Magnetmesstechnik
  • Messung der Hysteresekurve von Hartmagneten (Hysteresegraph, Magnetometer)
  • Permeabilitätsmessung (Magnete)
  • Charakterisierung von Weichmagneten
  • B-H Kennlininebestimmung
  • Modellierung magnetische Flussdichte und Auslegung von magnetischen Kenngrößen
Konstruktion und Simulation
  • 3D-CAD-Konstruktionen von Bauteilen und Baugruppen
  • Bauteilberechnung mittels Finite Elemente Methode (FEM)
  • Parameter-/Form-/Topologieoptimierung
  • Lineare und nichtlineare Strukturanalyse
  • Festigkeits- und Dynamikberechnungen (nach FKM-Richtlinien)
  • Modellierung und Simulation von virtuellen Produktoptimierungen
  • Strömungssimulation (CFD, Computional Fluid Dynamics)
  • Magnetische Flussdichte und Auslegung von magnetischen Kenngrößen
Technologieberatung
  • Technologie- / Prozessberatung
  • Marktanalyse
  • Literaturrecherche
  • Schulungen
Materialographie
  • Schliffpräparation | auch von hochsensiblen Werkstoffen
  • Hochwertige Serienanalysen
  • Zielpräparation
  • Präparation von Li-Ionenakkus
  • Präparation magnetischer Proben
  • Grünkörperpräparation
  • Metallische Schutzbeschichtungen für hohe Randschärfe/Schutz
  • Ätzen | Gefügekontrastierung (z. B. chem./therm. Korngrenzenätzung)
XRD / Phasenanalyse
  • Hochaufgelöste röntgendiffraktometrische Phasenanalyse
  • Echtzeit-Hochtemperaturdiffraktometriemessung (in-situ-XRD)
  • Spannungsanalysen (makroskop. Eigenspannungen, aufgebrachte Spannungen im Oberflächenbereich)
  • Texturmessung zur Bestimmung der Domänenorientierung
Mechanische Charakterisierung
  • Zugversuch (gem. DIN EN ISO 6892-1 / DIN EN ISO 6892-1 / DIN EN ISO 527 Teil 4 und 5 / DIN EN 10002-5)
  • Druckversuch (gem. DIN 50106)
  • Warmzug-/Warmdruckversuch
  • Kerbschlagbiegeversuch (gem. DIN EN ISO 14556 / DIN EN ISO 148-1 / DIN EN 10 045-1)
  • Festigkeitsmessung mittels Vierpunktbiegebruch
  • E-Modul-Bestimmung (Impuls-Echo-Methode)
  • Bruchzähigkeitsbestimmung KIC
  • Hochtemperaturwechselfestigkeit
  • Härteprüfung (Vickers, Brinell, Rockwell)
  • Härteverlaufsbestimmung (Mikro-/Makro-)
  • Ermittlung der Härtbarkeit von Stählen (Stirnabschreckversuch gem. DIN EN ISO 642)
  • Rissprüfung mittels Farbeindringverfahren
  • Zeitstandsversuch (gem. DIN EN 10291)
  • Rauheits- und Profilvermessung (Weißlichtinterferometer gem. DIN EN ISO 4287 / DIN EN ISO 4288, konfokale Mikroskopie, Tastschnittverfahren gem. DIN EN ISO 4287 / DIN EN ISO 4288)
  • Spezielle Prüfmethoden
Schadensanalyse
  • Komplettanalyse nach VDI3822
  • Übernahme von Teilanalysen / Instrumentelle Analysen
  • Individuelle Schadensuntersuchung
  • Schadensbegutachtung
Mikroskopie-Lösungen / Multi-Sample-Holder
  • Softwareintegration in bestehende oder neue mikroskopische Messsysteme
  • Entwicklung spezifischer Softwarelösung
  • Single-Sample-Holder / Multi-Sample-Holder
Licht- und Rasterelektronenmikroskopie
  • Qualitative lichtmikroskopische Begutachtung
  • Qualitative rasterelektronenmikroskopische Begutachtung
  • Mehrbildaufnahme (MosaiX) | Aufnahme großer Flächen mit hoher Vergrößerung (licht- oder rasterelektronenmikroskopisch)
  • Quantitative Gefügeanalyse
  • Materialanalyse (EDX (Punktanalysen, Mapping), EBSD, WDX, CL)
  • FIB-Schnitte | Focused Ion Beam-Präparation und Analyse
  • STEM-Analysen
  • Fraktographische Analysen (Schadens-, Bruchursprungsanalysen)
quantitative Gefügeanalyse
  • Korngröße, Korngrößenverteilung
  • Volumen-/Phasenanteile, Porosität, Porositätsverteilung, Elektrodeneigenschaften
  • Porenanalyse nach VDG-Merkblatt P202
  • Prüfung nach SEP1520 Karbidzeiligkeit, Karbidnetzwerk
  • Schichtdickenbestimmung (z. B. Li-Ionenakkus)
  • Texturierungsgrad (Hartmagnetwerkstoffe)
  • Reinheitsgradbestimmung nichtmetallischer Einschlüsse (gem. EN 10 247 / ASTM E45 / DIN 50 602)
  • Feingeometrische Auswertung
Physikalische Prüfung
  • Dichtebestimmung
  • E-Modulmessung und Querkontraktionszahl
  • Messung der spezifischen elektrischen Leitfähigkeit
  • Wärmeleitfähigkeit (steady state oder Laserflash, temperaturabhängig)
  • Dilatometrie | Wärmeausdehnungsverhalten, WAK
  • Bestimmung magnetischer Kenngrößen (Hysteresegraph, Helmholtzspule)
  • Batterieprüfung (Lade-/Entladezyklen | Alterung)
Tribologie und Korrosion
  • Tribometrische Prüfung mit Optimol-Tribometer SRV3 (reversierender Aufbau)
  • Abrasive Verschleißprüfung mit Auswertung Verschleißbetrag
  • Tribologische Prüfung im Pin-on-Disc-Aufbau
  • Tribo-elektrische Prüfung von z. B. Kohlebürsten
  • 3D-Vermessung von Verschleißspuren
  • HAST-System (High Accelerated Stress Test gem. IEC 68-2-66)
  • PCT (Pressure Cooker Test gem. DIN EN 60749-33)
  • Salzsprühtest (gem. DIN EN 9227)
  • Kondenswassertest (gem. DIN EN ISO 6270­2:2005)
  • Korrosionsprüfung (gem. VDA 233-102)
  • Auslagerungen in gewünschten Medien
Materialsynthese / Processingtechnologie
  • Pulvertechnologie – Mahlen, Mischen, Analysieren
  • Preformherstellung – Keramiken mit gezielter Porenstruktur
  • Sinterprozesse (an Luft, Vakuum, Schutzgas, unter Druck)
  • Metallinfiltration
  • Verbundwerkstoffherstellung
  • Magnetrecycling
  • Magnetsynthese
Computertomografie
  • 2-D Röntgendurchstrahlung
  • 3-D CT-Analyse
  • Quantitative 3D-Analyse
  • STL-Oberflächenextraktion
  • Erstellen 3-dimensionaler Filme
Chemische Analyse
  • Emissionsspektroskopie – chemische Zusammensetzung von Stählen, NE-Metallen (OES, AAS)
  • Kunststoffanalyse – IR, DSC, TGA – chem. Zusammensetzung und Identifikation
  • Nasschemische Analyse – ICP-AES, ICP-MS + AAS
  • Trägerheißgasextraktion (TGHE) – O, C, N Elementbestimmung
  • Glimmentladungsspektrokopie GDOES – Bestimmung von Diffusionstiefen; Elementen in Schichtaufbauten
Magnetmesstechnik
  • Messung der Hysteresekurve von Hartmagneten (Hysteresegraph, Magnetometer)
  • Permeabilitätsmessung (Magnete)
  • Charakterisierung von Weichmagneten
  • B-H Kennlininebestimmung
  • Modellierung magnetische Flussdichte und Auslegung von magnetischen Kenngrößen
Konstruktion und Simulation
  • 3D-CAD-Konstruktionen von Bauteilen und Baugruppen
  • Bauteilberechnung mittels Finite Elemente Methode (FEM)
  • Parameter-/Form-/Topologieoptimierung
  • Lineare und nichtlineare Strukturanalyse
  • Festigkeits- und Dynamikberechnungen (nach FKM-Richtlinien)
  • Modellierung und Simulation von virtuellen Produktoptimierungen
  • Strömungssimulation (CFD, Computional Fluid Dynamics)
  • Magnetische Flussdichte und Auslegung von magnetischen Kenngrößen
Technologieberatung
  • Technologie- / Prozessberatung
  • Marktanalyse
  • Literaturrecherche
  • Schulungen