E-Maschine & Speicher

Hochleistungsmaterialien mit maßgeschneiderten Eigenschaften

E-Maschine & Speicher

Hochleistungsmaterialien mit maßgeschneiderten Eigenschaften

E-Machine & Speicher

Hochleistungsmaterialien mit maßgeschneiderten Eigenschaften

 Technologietransfer Elektromobilität

 Einzigartige Werkstoffanalysen

 Benchmark und Systembewertung

 Technologietransfer Elektromobilität
 Einzigartige Werkstoffanalysen
 Benchmark und Systembewertung

Systembetrachtung und Charakterisierung
Energiespeicher Batterie

Analyse an Batterien:
Ermittlung elektrischer Kenngrößen an Prüfständen, hochaufgelöste Zellcharakterisierung am Rasterelektronenmikroskop.

  • Kundenspezifische Betrachtung und Analysen von Energiespeichersystemen
  • Charakterisierung gängiger Zellformate (Pouchzellen, prismatische ›Hardcase‹ Zellen, 18650 oder 21700 Rundzellen)
  • Zerstörungsfreie computertomographische Untersuchungen für Prüfungen und Messungen geometrischer Merkmale (z. B. Jelly-Roll) oder Komponenten (z. B. Verschweißungen)
  • Qualitätsbewertung und Vermessung des Zellaufbaus und -designs mittels Mikroskopie und Machine Learning
  • Hochpräzise Messung elektrischer Kenngrößen wie z. B. Kapazität oder Innenwiderstand
  • Zellöffnung unter Ausschluss von Sauerstoff und Feuchtigkeit für belastbare Post-Mortem-Analysen
  • Berechnung von Massenbilanzen kompletter Lithium-Ionen Zellen gängiger Materialsysteme bzw. Zellchemien wie NCM (Lithium-Nickel-Kobalt-Mangan) oder NCA (Lithium-Nickel-Kobalt-Aluminium)
  • Benchmarkanalysen unterschiedlicher Zellhersteller

Systembetrachtung E-Maschine und
Verständnis Magnetmaterialien

  • Spezifische Analyse und Bewertung von magnetischen Eigenschaften und deren Materialkennwerten
  • Die Methoden umfassen dabei numerische Verfahren, prozesstechnische Betrachtungen, die Bestimmung charakteristischer Magnetkenngrößen bis hin zu chemischen Analysen
  • Quantitative Gefügeanalyse für die Qualitätsbeurteilung mit Methoden des maschinellen Lernens
  • Entwicklung von hart- und weichmagnetischer Hochleistungsmaterialien mit maßgeschneiderten Eigenschaften
  • Auslegung von Magnetsystemen
  • Entwicklung physikalischer mikromagnetischer Modelle

Ermittlung magnetischer Kenngrößen am Permagraph, Sintermagnet im Vergleich am Lichtmikroskop.

Teilweise in Zusammenarbeit mit dem Institut für Materialforschung der Hochschule Aalen.